Kleine Semantik

Die Welt der Wörter liegt ausserhalb der Welt der Dinge. Sie «reicht / nicht an die welt hinan»[1]. Alles Bedeutete liegt ausserhalb der Sprache. Innerhalb der Sprache liegen nur die Bedeutungen. Diese sind in der Welt der Dinge Geräusch, also unbedeutend. Jedoch haben diese Geräusche in der Welt der Wörter einen kommunikativen Tauschwert. Der Tauschwert der Wörter ist manipulierbar – auch an der Sprachbörse steigen und fallen die Kurse. Wer den Tauschwert von Wörtern manipulieren kann, hat Macht. Wer solche Macht hat, besitzt Sprache.

[1] siehe «Echsenland», S. 103.

(23.2.2005; 30.11.2017; 05.07.2018)

v10.14 PSI Software